Zwischenstand

Der Monat ist beinahe schon wieder rum und ihr fragt euch sicherlich, was ich so treibe. Nein, DAS meine ich damit nicht ;). Sondern anderweitig. Nun, ich will es euch sagen: So nach und nach entsteht ein neues Buch mit dem Arbeitstitel „Wired“, in dem es um die wundervolle, vom Feeling her geradezu unvergleichliche Elektrostimulation, kurz Estim, gehen wird. Daneben lektoriere ich allerdings noch eine Kurzgeschichtensammlung. Dieses Buch ist eigentlich fast schon fertig, aber das Lektorieren ist so unendlich laaaangweilig … Eher fallen mir da schon neue Geschichten ein. Wie diese hier, wie der „Kaffeeklatsch“.

Kaffeeklatsch

„Braucht ihr sonst noch etwas?“, fragte Eugen, nachdem er seiner Gattin Esther und deren Freundin Dorothea den Kaffee serviert hatte. „Nein, danke. Wir kommen allein zurecht.“ Die Antwort seiner besseren Hälfte signalisierte ihm, dass die beiden Frauen unter sich sein wollten. „Gut. Ich bin dann unten in der Werkstatt und repariere mal den Staubsauger.“ Mit diesen Worten verschwand der Mann. Dorothea sah ihm sinnend nach und begehrte zu wissen: „Wie lange seid ihr jetzt eigentlich schon verheiratet?“ „Fünf Jahre“, erwiderte Esther. „Und hast du denn gar keine Angst, dass Eugen dich mal betrügen könnte?“ „Nein, das wird er definitiv nicht tun!“ „Du bist dir da aber sehr sicher!“ „So sicher, wie man sich als Frau nur sein kann.“ Dorothea schüttte etwas Milch in ihren Kaffee und rührte den schweigend um, dachte über die vielfältig interpretierbare Antwort ihrer Freundin nach. Weiterlesen

Advertisements

Bastelvorschläge (4)

Die nächste Runde der Bastelvorschläge wird eingeläutet, wieder mit zwei Selbstbau-Anregungen und wieder für die etwas härteren Gangarten. Das beschriebene Herrenband hatte ich ja schon im Buch „Liebesreigen“ (und da im Kapitel „FemDom“) erwähnt. Die Gummipeitsche eignet sich für all jene, die sich gerne mal mit „schlagenden Argumenten“ befassen wollen, aber mangels Erfahrungen die Ausgaben für professionelles Schlagwerkzeug (noch) scheuen. Der Tipp ist übrigens nicht von mir; den habe ich vor langer Zeit mal irgendwo im Web gefunden, ausprobiert und für gut befunden. Vorausgegangene Basteltipps sind hier zu finden. Weiterlesen